Montafon - Silvretta Nova PanoramaBilder

Gaschurn

St. Gallenkirch Gaschurn 1

Silvretta Nova

St. Gallenkirch Gaschurn 2

Silvretta Nova

St. Gallenkirch Gaschurn 3

Silvretta Nova

St. Gallenkirch

St. Gallenkirch 2

St. Gallenkirch 3
St. Gallenkirch 4
Fewo - Außen
Fewo - Außen 2 - Blick vom Tal
Fewo - Wohnküche / Esszimmer 2
Fewo Bad - 2
Fewo - Schlafzimmer

 

Das Montafon ist ein 39 km langes Tal in Vorarlberg (Österreich), das bei Bludenz abzweigt und von der Ill durchflossen wird. Das Tal wird im Norden von der Verwallgruppe und im Süden vom Rätikon und der Silvretta begrenzt. Die höchste Erhebung in der Umgebung ist der 3312 m hohe Piz Buin in der Silvretta-Gruppe.

Ein wichtiger Erwerbszweig ist der Tourismus (siehe auch Skigebiete in Österreich). Das Montafon ist durch insgesamt 62 Bergbahnen und die Silvretta Hochalpenstraße gut erschlossen und ist Urlaubsziel von Touristen im Sommer wie im Winter.
Einen wichtigen Beitrag zur Erschließung trug auch der Bau der Montafonerbahn im Jahr 1905 bei.